Rhein-Main-Neckar

Tod an der Haltestelle Durchbruch bei Ermittlungen

13-Jährige auf die Fahrbahn geschubst

Archivartikel

WÜRZBURG.Nach dem Tod einer 13-Jährigen an der Straßenbahnhaltestelle "DJK-Sportzentrum" am Montagnachmittag hat sich bei den intensiven Ermittlungen der Verkehrspolizeiinspektion Würzburg-Biebelried und der Kriminalpolizei Würzburg am Mittwoch ein entscheidender Durchbruch ergeben.

Minderjähriger Tatverdächtiger

Bei erneuten Vernehmungen hat sich bestätigt, dass das Mädchen geschubst

...
Sie sehen 21% der insgesamt 1811 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00