Rhein-Main-Neckar

200 Kilometer geschwommen

Archivartikel

Gut drei Tage lang durch Kanäle und Flüsse schwimmen! Das hat ein 38 Jahre alter Mann aus den Niederlanden gemacht. Dabei schwamm er eine Strecke von 195 Kilometer durch sein Heimatland. Der Mann war früher Profi-Schwimmer. Am Montagabend schwamm er ins Ziel. Es gehe ihm ziemlich gut, sagte er nach seiner Ankunft dem niederländischen Fernsehen.

Gestartet war der Schwimmer am Freitagabend. Er war etwa 74 Stunden unterwegs. Nachts schlief er einige Stunden in einem Boot, das ihn begleitete. Danach ging es wieder ins Wasser.

Mit seiner Aktion wollte der Schwimmer für die Krebsforschung Geld einsammeln. Bis Montag hatten Leute fast vier Millionen Euro gespendet.