Rhein-Main-Neckar

50 Gasflaschen von Anhänger gefallen Großeinsatz für Polizei und Feuerwehr

A 3 war weiträumig gesperrt

Archivartikel

GEISELWIND.. Großalarm gab es am Montagnachmittag für Feuerwehr und Polizei, nachdem ein mit Gasflaschen beladener Lastzug auf der A 3 auf einen Sattelzug aufgefahren war. Dabei fielen rund 50 zum Teil mit hochgiftiger bzw. explosiver Substanz gefüllte Flaschen auf die Fahrbahn, wobei zunächst nicht klar war, ob Gas ausgetreten war. Erst zwei Stunden später gab es Entwarnung. Zwischenzeitlich war der

...
Sie sehen 17% der insgesamt 2410 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00