Rhein-Main-Neckar

Auf der Autobahn

Aquaplaningunfälle

Archivartikel

Odenwald-Tauber. Nach heftigen Niederschlägen ereigneten sich am Samstag auf der Autobahn A 81 mehrere Unfälle. Auf Gemarkung Tauberbischofsheim geriet um 15.31 Uhr der 29-jährige Lenker eines BMW ins Schleudern und prallte gegen die Betonabgrenzung. Auf Gemarkung Ahorn kam um 19.58 Uhr eine 21-Jähriger mit seinem VW Polo auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern und prallte in die Mittelschutzplanke. Es entstand Sachschaden in Höhe von 6000 Euro, die Unfallbeteiligten blieben unverletzt.