Rhein-Main-Neckar

Feierliche Ostergottesdienste in Würzburg: Lichtfeier mit anschließender Taufe zweier Studenten als besonderer Höhepunkt

Der Tod verliert seinen Schrecken

Archivartikel

Würzburg. Bischof Dr. Friedhelm Hofmann hat zum Osterfest betont, dass mit Jesu Auferstehung der Tod seinen äußersten Schrecken verliere. "Denn der Tod ist fortan nicht mehr das Ende des menschlichen Lebens. Er wird zum Tor, durch das wir in ein anderes, neues, unvorstellbares Leben eintreten."

Für das Leben auf Erden habe das Konsequenzen. Zwar bleibe das Leben ein Weg durch die

...
Sie sehen 9% der insgesamt 4561 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00