Rhein-Main-Neckar

Amtsgericht Würzburg 900 000 Euro im Stoffbeutel / 200 000 Euro „Darlehen“ ohne Quittung

Freiheitsstrafe für Betrüger

Archivartikel

Würzburg/Schweinfurt.915 000 Euro wollte eine 56-jährige Unternehmers-Gattin angesichts der drohenden Scheidung vor dem Zugriff ihres Mannes retten und im Schließfach einer Bank „parken“. Mit dem Geld in einer Stofftasche saß sie an einem frühen Montagmorgen in Würzburg in einem Café am Dom und wartete darauf, dass die Banken öffnen. Als einer ihrer beiden Begleiter sie bei Kaffee und Hörnchen plötzlich um ein

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2333 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00