Rhein-Main-Neckar

77-Jährigen aus dem Verkehr gezogen: Auf der A7 zwei Unfälle verursacht / Warnungen einfach ignoriert

Irrfahrt ging quer durch Deutschland

Archivartikel

Marktbreit. Die Autobahnpolizei zog am späten Montagnachmittag bei Marktbreit (Landkreis Kitzingen) einen verwirrten und leicht alkoholisierten 77-jährigen Autofahrer aus dem Landkreis Aurich aus dem Verkehr. Der Mann, der allein unterwegs war, hatte auf der A7 zwei Unfälle verursacht. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

Kontrolle verloren

Um 17.45 Uhr ging die erste

...
Sie sehen 22% der insgesamt 1781 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00