Rhein-Main-Neckar

Nicht auf den Verkehr geachtet: Von Auto erfasst

Junge in Lebensgefahr

Archivartikel

Donnbronn. Zwei 13-jährige Jungen wollten am Sonntag gegen 0.45 Uhr die L 1111 vom Parkplatz Höhe Donnbronn in Richtung Donnbronn (Landkreis Heilbronn) überqueren.

Die Jungen standen bereits auf der dortigen Verkehrsinsel in der Mitte der Fahrbahn.

Plötzlich lief einer der Jungen los, ohne auf den Verkehr aus Richtung Untergruppenbach zu achten. Er wurde von einem in Richtung Heilbronn fahrenden 32-jährigen Audifahrer erfasst. Der Junge erlitt dabei lebensgefährliche Verletzungen. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von etwa 5000 Euro.