Rhein-Main-Neckar

Mit dem Pilgersegen auf den Jakobsweg

Archivartikel

Würzburg. Mit dem Pilgersegen von Generalvikar Dr. Karl Hillenbrand sind am Pfingstsamstag Dieter Preiser (rechts) und Walter Bräutigam nach Santiago de Compostela aufgebrochen. Den größten Teil der Strecke werden die beiden Jakobuspilger in den kommenden fünf Wochen mit ihren Motorrädern zurücklegen. "Wir werden insgesamt rund 10 000 Kilometer fahren, wenn wir uns in einer Art Zickzackkurs

...
Sie sehen 37% der insgesamt 1098 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00