Rhein-Main-Neckar

Leserbrief Zu „Künftig auch E-Roller an Nextbike-Stationen“ (FN, 3. Juni)

„Mit nur einer Batterieladung auskommen“

Schön, dass für Fußgänger nun der Elektroroller zur Verfügung steht. Die Leute brauchen endlich nicht mehr so viel laufen. Für Ladestationen wird auch gesorgt.

Wer hat sich aber bis jetzt schon mal Gedanken gemacht, mein Elektro-Rollstuhl fährt auch mit Batterien, die geladen werden müssen.

Da mir laut Richtlinien der AOK nur ein E-Rolli genehmigt werden kann, muss ich also mit einer Batterieladung auskommen. Das ist gar nicht so leicht, entweder ich kann mal einen größeren Ausflug machen, dann muss ich aber leider heim ins Bett, damit die Batterien geladen werden können.

Leider habe ich nur da meine Ladestation.