Rhein-Main-Neckar

Prozess: Osteuropäer sollen neun Lastzüge auf Autobahn-Rasthöfen aufgeschlitzt und geplündert haben / Urteil für morgen erwartet

Rumänische Bande griff "nach jedem Strohhalm"

Archivartikel

Würzburg/bettingen. Beim Aufschlitzen von Lkw-Planen ist eine sechsköpfige rumänische Bande am frühen Morgen des 2. Juni vergangenen Jahres auf einem Rasthof bei Rüdenhausen (Landkreis Kitzingen) gestört und kurz danach festgenommen worden.

Sechs Männer geständig

Angeblich wollte die Gruppe einem Landsmann beim Umzug helfen und das sei auch der Grund für die Teppichmesser

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3479 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00