Rhein-Main-Neckar

In Justizvollzugsanstalt Häftling überwältigt

Therapeutin mit einem Messer attackiert

Archivartikel

WÜRZBURG.In der Justizvollzugsanstalt Würzburg hat am Dienstagnachmittag ein Häftling eine Therapeutin mit einem Messer attackiert. Dem schnellen Eingreifen eines weiteren Therapeuten, der an dem Gespräch ebenfalls teilgenommen hatte, ist es zu verdanken, dass der 27-Jährige schnell überwältigt werden konnte. Verletzt wurde niemand. Die weiteren Ermittlungen hat jetzt die Kripo Würzburg gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft Würzburg übernommen. pol