Rhein-Main-Neckar

Bus von Auto gerammt: Autobahn in Richtung Würzburg drei Stunden gesperrt / Autofahrer schwer verletzt

Unfreiwilliger Stopp auf der Fahrt in den Ski-Urlaub

Archivartikel

Marktheidenfeld. Zu einem unfreiwilligen Stopp auf der Fahrt in den Osterurlaub ist es in der Nacht zum Samstag für 66 Skifahrer auf der A 3 gekommen. Ihr Omnibus war von einem nachfolgenden Auto gerammt worden. Der Pkw-Fahrer erlitt dabei schwere Verletzungen. Die Autobahn war etwa drei Stunden komplett gesperrt.

Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 15 000 Euro. Für die

...

Sie sehen 21% der insgesamt 1808 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00