Rhein-Main-Neckar

Leserbrief Zu „Die christlichen Werte schrumpfen“ (FN, 25. April)

„Zusammenhang bleibt rätselhaft“

Archivartikel

Es ist doch sehr erstaunlich, wie man bei jedem Thema wieder auf die Flüchtlinge zu sprechen kommen kann, zumal deren Zahl kontinuierlich abgenommen hat.

Herr Wolfgang Siegemann, sie sprechen von den „christlichen Werten“, die schrumpfen. Glauben Sie wirklich, dass die Flüchtlinge das Karfreitagstanzverbot abgeschafft haben?

Den Bieranstich haben sie vermutlich auch in diese Zeit gelegt, nicht zuletzt, das bayerische Fernsehen manipuliert? Sicher sollten sie die Sozialleistungen schätzen und unsere Werte achten. Aber wie kommen Sie darauf, dass sie das nicht tun? Vielleicht sollte man lieber über die schrumpfende Zahl von Kirchenmitgliedern nachdenken und deren Gründe.

Leider bleibt mir der Zusammenhang von christlichen Werten „Kohlhiesels Töchtern“ und den Flüchtlingen rätselhaft.