Rosenberg

In Rosenberg Noch immer gibt es für die Bürger keine Möglichkeit, in ihrer Gemeinde Einkäufe zu tätigen

Der neue Bürgermeister will eine Umfrage starten

Archivartikel

Rosenberg.Bald sind es vier Jahre, seit es in Rosenberg keine Einkaufsmöglichkeit mehr gibt: Seit Ende 2014 steht das große Gebäude des ehemaligen Ladens in der Hauptstraße (Gesamtfläche: 240 Quadratmeter) leer.

Die Gemeinde hatte es im April vom Vorbesitzer, einem Architekten aus Hockenheim, nach längeren Diskussionen im Gemeinderat erworben. Die damals potenziellen Betreiber, die auch schon

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2136 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00