Rosenberg

90. Geburtstag Hans Eckel feiert heute / Landwirte kennen ihn alle

Er war die "gute Seele" im Lagerhaus

Rosenberg.Hans Eckel feiert heute, fit und gesund, im Kreise seiner Familie seinen 90. Geburtstag. Täglich liest er noch seine Heimatzeitung und geht noch einige Schritte vor die Haustür. Die Landwirte in der Region kennen den Jubilar alle, denn er war bis zu seiner Pensionierung im Jahre 1990 als kaufmännischer Angestellter im Raiffeisenlagerhaus Rosenberg beschäftigt.

Hans Eckel wurde am 16. September 1927 in der Baulandgemeinde Rosenberg als zweites von drei Kindern der Eheleute Sophie und Philipp Eckel geboren. Er wuchs mit einem Zwillingsbruder und einem vier Jahre älteren Bruder in Rosenberg auf und besuchte hier die Grundschule.

In der Lehrzeit kam der Krieg

Danach begann er eine kaufmännische Lehre bei der Firma Elektra Rosenberg, die er aber nicht beenden konnte, denn mit 16 Jahren wurde er am 29. Februar 1944 in den Kriegsdienst eingezogen.

Er kam über Nürnberg zu verschiedenen Einsätzen, bis er schließlich in der Tschechoslowakei ins Gefangenenlager kam. Nach Beendigung des Krieges kehrte er im Jahre 1945 in seine alte Heimat zurück, wo er seine vor dem Krieg begonnene Ausbildung bei der Firma Elektra fortsetzte und abschloss. Eckel wechselte zur Elektrogroßhandlung Fischer nach Heilbronn, kehrte aber nach sechsjähriger Tätigkeit wieder ins Bauland zurück und arbeite 26 Jahre, bis zu seiner Pensionierung im Jahre 1990 als kaufmännischer Angestellter beim Raiffeisenlagerhaus Rosenberg. Dort war er die gute Seele des Betriebes und Ansprechpartner für die Landwirte der Region war. Viele erinnern sich heute noch gerne an ihren "Hans" im Lagerhaus zurück.

Im Jahre 1959 heiratete er Ehefrau Hertha. Aus der Ehe gingen ein Sohn und eine Tochter hervor. Im Jahre 2009 feierte das Ehepaar Eckel seine goldene Hochzeit.

Begeisterter Sänger

Der Jubilar war ein begeisterter Sänger, denn über 60 Jahre sang er im Gesangverein Rosenberg. Für seine großen erworbenen Verdienste um den Chorgesang wurde er zum Ehrenmitglied des Vereins ernannt.

Auch dem Männerchor der Sängergruppe I im Sängerbund Badisch Franken stellte er seine Stimme zur Verfügung. 18 Jahre gehörte er dem Chor als aktiver Sänger an. Ein weiteres Hobby waren seine Rassehunde. Stets war Eckel mit seinen weißen ungarischen Hirtenhunden, die er sehr liebte, zum Spaziergang rund um Rosenberg unterwegs.

Sein besonderes Geburtstagsfest feiert Hans Eckel am heutigen Samstag im engsten Familien- und Freundeskreis. Die Fränkischen Nachrichten schließen sich den Glückwünschen an und wünschen dem Jubilar noch viele gesunde Jahre. F