Seckach

Am „Hohen Kreuz“

Ökumenischer Gottesdienst

Archivartikel

Großeicholzheim.Mittlerweile schon seit elf Jahren prägt an der Kreuzung der Gemeindeverbindungsstraßen von Großeicholzheim nach Rittersbach und von Heidersbach nach Oberschefflenz/Kleineicholzheim wieder das sogenannte „Hohe Kreuz“ die Landschaft.

Ein Freiluftgottesdienst am „Hohen Kreuz“ und die Monatsöffnung des „Museums im Wasserschloss“ fallen auf den gleichen Sonntag, 10. Juni. Der Gottesdienst steht unter der Leitung von Pfarrer Ingolf Stromberger sowie Diakon Joseph Depta und wird vom Männergesangverein sowie der Bläsergruppe mitgestaltet. Bei schlechtem Wetter findet der Gottesdienst in der evangelischen Laurentiuskirche statt.

Sonderaktion im Museum

Als besondere Aktion gibt es in diesem Monat eine kleine Bildervorführung zum „Hohen Kreuz“ und für Kaffee und Kuchen ist selbstverständlich auch gesorgt. Um 10.30 Uhr findet der ökumenische Gottesdienst am „Hohen Kreuz“ statt, zirka um 12 Uhr gibt es Mittagessen in der Tenne am Wasserschloss, von 14 bis 17 Uhr ist das „Museums im Wasserschloss“ geöffnet.