Seckach

Ferienprogramm Vollen Einsatz beim Boule-Spielen gezeigt

Begeistert bei der Sache

Archivartikel

Seckach.„Das Boule-Spiel verläuft zwar nach einfachen Regeln, ist daher leicht zu spielen, aber nur sehr schwer zu gewinnen“, so Wolfgang Bonin, Sprecher der Boule-Freunde Zimmern. Allen Schwierigkeiten zum Trotz waren fünf Jungs beim Schnupperkurs „Boule“ im Rahmen des Seckacher Sommerferienprogramm rund zwei Stunden mit vollem Einsatz begeistert bei der Sache. Die Boulefreunde Zimmern hatten sich auf ihrer Anlage beim Dorfgemeinschaftshaus ein kurzweiliges Programm ausgedacht. Nach der kurzen Begrüßung durch Wolfgang Bonin folgte für die potenziellen Nachwuchsspieler eine theoretische Einweisung in die Spielregeln sowie eine praktische Vorführung mit Demonstration von Technik und Taktik des Spiels. Dann wurde es für den Nachwuchs ernst: Die Jungs spielten zwei Durchgänge, aufgeteilt in zwei Mannschaften. Erst als die Kräfte schwanden, waren sie einverstanden, für diesen Tag das Spiel zu beenden. L.M.