Seckach

Einladung ins Bauland ausgesprochen Joachim Bahndorf traf in Georgien die Bundeskanzlerin und wurde von ihr unter anderem nach seinem Wohnort gefragt

Bei „Seckach“ musste Merkel „passen“

Archivartikel

Eine nicht alltägliche Nachricht erreichte die Gemeinde Seckach dieser Tage per Mail aus dem Kaukasus.

Seckach. Der Seckacher Joachim Bahndorf, der Beamter aus Leidenschaft beim Polizeipräsidium Mannheim ist und schon an vielen internationalen Einsatzkontingenten beteiligt war, übersandte „herzliche Grüße“ aus Georgien. Dort wirkt er für ein Jahr in verantwortlicher Position an der

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2679 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00