Seckach

Beim Neujahrsempfang Bernhard Korger aus Seckach und Ludwig Körner aus Großeicholzheim erhielten die Ehrennadel in Gold

Für 100-maliges Blutspenden bei Neujahrsempfang geehrt

Großeicholzheim.Als herausragende Leistungen zum Wohle der Allgemeinheit zeichnete Bürgermeister Thomas Ludwig beim Neujahrsempfang im Beisein des Vizepräsidenten des DRK-Kreisverbandes Buchen, Bürgermeister Klaus Gramlich, und der Vorsitzenden des DRK-Ortsverbandes Seckach, Irene Bauer, zwei besonders verdiente Blutspender aus.

Für ihre unentgeltlich geleisteten 100 Blutspenden erhielten Bernhard Korger aus Seckach und Ludwig Körner aus Großeicholzheim die Blutspender-Ehrennadel in Gold mit goldenem Eichenkranz und der Spendenzahl 100, eine Ehrenurkunde, ein Buchpräsent und passend zum Spendeninhalt ein Rotweinpräsent. Beide Geehrten seien in der Gemeinde als freundliche und hilfsbereite Mitmenschen bekannt, die sich durch ihr Handeln einen Vorbildcharakter erworben hätten. Bürgermeister Ludwig sagte abschließend beim offiziellen Teil des Neujahrsempfangs: „Ich danke auch dem DRK-Ortsverein Seckach, der in unermüdlicher Art und Weise und mit großem Einsatzwillen schon seit Anfang der 60er Jahre die Blutspendeaktionen in der Gemeinde organisiert.“ Ortsvorsteher Reinhold Rapp dankte allen Beteiligten und lud zu einem Stehempfang ein. L.M.