Seckach

„Sprechender Sprachatlas“ Seckach nimmt Position des westlichsten Vorpostens des ostfränkischen Dialekts ein

Interesse an vielseitigster Form des sprachlichen Ausdrucks nimmt zu

Archivartikel

Seckach.Wie facettenreich die Sprache in den verschiedenen baden-württembergischen Regionen ist, kann seit wenigen Tagen im ersten digitalen „Sprechenden Sprachatlas“ für Baden-Württemberg nachgehört werden.

Im Rahmen eines mehrjährigen Projekts hat das in Tübingen ansässige Ludwig-Uhland-Institut für Empirische Kulturwissenschaft unter der Leitung von Dialektforscher Professor Hubert Klausmann

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2276 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00