Seckach

Kinder- und Jugenddorf Am 22. und 23. Juni wird das traditionelle Klingefest mit einem Jubiläum gefeiert

Spielgelände besteht seit 40 Jahren

Seckach.Im Kinder- und Jugenddorf Klinge findet am Samstag und Sonntag, 22. und 23. Juni, das alljährliche „Klingefest“ mit einer Vielzahl an Spiel- und Aktionsständen, Attraktionen und vielem mehr statt.

Festakt und Ehrungen

Ein Höhepunkt ist dieses Jahr das Jubiläum zum 40-jährigen Bestehen des weithin bekannten Spielgeländes, das die Klinge am Sonntag um 14 Uhr mit einem kleinen Festakt und Spielangeboten für Klein und Groß auf dem Spielgelände begeht.

Am Samstag, 22. Juni, um 9.30 Uhr, findet der Festakt im Bernhardsaal mit Ehrung der Dienstjubilare und Verleihung der Magnani-Verdienstmedaille an Pfarrer Herbert Duffner sowie ein Tanzspiel unter der Leitung von F. Keppler und eine Würdigung des Kinder- und Jugendrates statt. Für die musikalische Umrahmung sorgt Kálmán Irmai am Klavier. Grußworte sprechen der Erste Landesbeamte Dr. Björn-Christian Kleih und Seckachs Bürgermeister Thomas Ludwig.

Ab 15 Uhr öffnet das Eiscafé in der Kinderdorfstraße Haus Georg und um 17 Uhr beginnt die Bewirtung im Forum. Um 17 Uhr findet der Kinder- und Jugendgottesdienst in der St. Bernhardkirche statt. Von 20 Uhr bis 22 Uhr veranstaltet der Jugendrat die Disco für die Jugend.

Am Sonntag, 23. Juni, gibt es zum Auftakt des Festtages ab 8 Uhr ein reichhaltiges Frühstück im Schulkindergarten St. Theresia. Um 10.30 Uhr findet der Festgottesdienst in der St. Bernhardkirche statt.

Anschließend ab 12 Uhr öffnet dann das Straßenfest. Vielfältige kulinarische Angebote werden im und am Forum angeboten. Auf die jüngeren Gäste warten Spiel- und Aktionsstände der Hausgemeinschaften.

„Monkey-Climbing“, eine Tombola, Torwandschießen, eine Hüpf-burg, ein Bungee-Trampolin, Ponyreiten, der Flohmarkt und vieles mehr lassen keine Wünsche offen. Nicht nur Jungenherzen schlagen höher, wenn der „HoffeExpress“, das Fanmobil der TSG 1899 Hoffenheim, beim Klingefest halt macht. Hautnah und zum Anfassen sorgt der zehn Meter lange „HoffeExpress“ mit einem vielseitigen Unterhaltungsprogramm für eine Menge Spaß und Freude bei Groß und Klein.

Kaffee- und Kuchenspezialitäten laden in den Cafés zum Verweilen ein und im Eiscafé Haus Georg ist für Erfrischung und Genuss gesorgt.

Für interessierte Gäste öffnet Haus Franziskus seine Pforten und gibt einen Einblick in die Wohn- und Alltagssituation der Hausgemeinschaften. In der Schule ist ab 14 Uhr die Kunstausstellung geöffnet. Es finden informative Schulführungen statt und die Gäste werden mit Kaffee und Kuchen bewirtet.

Führung durch Neubauten

Das Klingefest bietet die Gelegenheit, durch die sachkundige Führung der Architektin Dea Ecker die Neubauten zu besichtigen und kennenzulernen.

Mit einem kleinen Festakt um 14 Uhr auf dem Spielgelände und anschließenden Spielangeboten für Klein und Groß begeht die Klinge das 40-jährige Bestehen seines Spielgeländes.