s.Oliver Würzburg

Basketball s.Oliver Würzburg spielt Turnier in Rhöndorf

„Baskets“ als Titelverteidiger

Archivartikel

Nach zwei nicht öffentlichen Testspielen gegen die MLP Academics Heidelberg (ProA) und ratiopharm Ulm steht an diesem Wochenende der erste öffentliche Auftritt der Bundesliga-Basketballer von s.Oliver Würzburg im Rahmen der Saisonvorbereitung auf dem Programm: Headcoach Denis Wucherer und sein Team fahren als Titelverteidiger zum Vorbereitungsturnier der Dragons Rhöndorf um den „Gezeitenhaus-Cup“. Im vergangenen Jahr gewannen die Unterfranken ein hart umkämpftes Endspiel mit 71:67 gegen die Telekom Baskets Bonn.

Im ersten Halbfinale trifft Würzburg heute um 16.30 Uhr auf die Fraport Skyliners. Um 19 Uhr spielt Telekom Baskets Bonn gegen Gastgeber Dragons Rhöndorf. Am Sonntag geht es dann um 14 Uhr um den dritten Platz, das Endspiel beginnt um 16.30 Uhr.

Alle vier Partien des Turniers werden live und kostenfrei im Internet auf der Plattform sportdeutschland.tv übertragen.

Am Montag reist s.Oliver Würzburg zum fünftägigen Trainingslager mit zwei Testspielen gegen hochkarätige Gegner in Bormio/Italien.

Die Generalprobe für die neue Saison steigt am 14. und 15. September in der s.Oliver Arena: Beim traditionellen Vorbereitungsturnier um den Bosch Rexroth Cup sind die Telekom Baskets Bonn, die Basketball Löwen Braunschweig und der belgische Spitzenclub Proximus Spirou Charleroi zu Gast. Tickets für dieses Turnier gibt es im Vorverkauf im Online-Ticketshop von s.Oliver Würzburg.

In die neue easyCredit-BBL-Saison startet s.Oliver Würzburg am Samstag, 29. September, um 20.30 Uhr zu Hause gegen Bamberg. pw