s.Oliver Würzburg

Basketball Bundestrainer Rödl reduziert seinen Kader

Obiesie muss noch warten

Archivartikel

Basketball-Bundestrainer Henrik Rödl hat – wie von den meisten Experten erwartet– Talent Joshua Obiesie aus dem endgültigen Kader für das vorletzte WM-Qualifikationsspiel der deutschen Basketballer gestrichen. Das teilte der Deutsche Basketball Bund vor der Partie gegen Israel am heutigen Donnerstag (18.30 Uhr/live und frei empfangbar auf Magenta Sport) in Tel Aviv mit. Damit muss der 18 Jahre

...

Sie sehen 43% der insgesamt 944 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00