s.Oliver Würzburg

Basketball Von allen Seiten gab es viel Lob und Trost für die unglücklichen Verlierer des Fiba-Europe-Cup-Finales

„Würzburg kann stolz sein“

Archivartikel

Die Szenerie wirkte fast schon skurril. Die Basketballer von s.Oliver Würzburg hatten gerade das vielleicht wichtigste Spiel ihrer bisherigen Karriere verloren. Die Spieler standen nach der Schlusssirene wie ein Häuflein Elend auf dem Feld, viele hatten Tränen in den Augen, einige ließen ihnen freien Lauf – und die Zuschauer feierten die Verlierer minutenlang mit Sprechchören und stürmischem

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3291 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00