s.Oliver Würzburg

Basketball Das Team von Dirk Bauermann überrascht mit einem klaren Sieg bei Vizemeister Oldenburg und meldet sich im Kampf um die Playoffs eindrucksvoll zurück

Würzburg setzt ein Ausrufezeichen

Archivartikel

EWE Baskets Oldenburg – s.Oliver Würzburg 80:93 (20:20, 14:29, 25:23, 21:21)

Oldenburg: Mahalbasic (19 Punkte/davon 1 Dreier), Tadda (15/2), Schwethelm (14/4), McConnell (13/3), Massenat (8/2), de Zeeuw (8), Paulding (3), Philmore, Bacak, Hujic, Scott. Würzburg: Stuckey (24/5), Klassen (16), Kovacevic (14/2), Gaddy (13/1), Taylor (10), Singler (7), Hammonds (7), Kratzer

...
Sie sehen 9% der insgesamt 4428 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00