s.Oliver Würzburg

Basketball Mit einem 91:77-Erfolg bei den Fraport Skyliners in Frankfurt untermauern die „Baskets“ ihre Playoff-Ambitionen

Würzburg zeigt „erwachsene“ Leistung

Fraport Skyliners Frankfurt – s.Oliver Würzburg 77:91

(13:24, 16:17, 22:20, 26:30)

Frankfurt: Robertson (20 Punkte/davon 6 Dreier), Larson (16/2), Clark (13/3), Huff (8/2). Kratzer (7), Clarance (6), Wohlfarth-Bottermann (3), Vargas (2), Völler (2), Freudenberg, Holder, Zeeb. Würzburg: Richter (17/1), Hulls (15/3), Wells (13/2), Cooks (12), Bowlin (11), Koch

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3157 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00