Tauberbischofsheim

Matthias-Grünewald-Gymnasium 62 Schüler sind zur Prüfung angetreten, und alle haben das Abitur geschafft / Gutes Ergebnis

24 Mal stand die Eins vor dem Komma

Geschafft: 62 Schüler des Matthias-Grünewald Gymnasiums in Tauberbischofsheim haben das Abitur geschafft. Mit der Gesamtnote von 1,1 erzielte Hanna Brümmer das beste Ergebnis.

Tauberbischofsheim. Alle haben bestanden: Mit einem Notendurchschnitt von 2,2 beendeten 62 Abiturienten des Matthias-Grünewald-Gymnasiums ihre Prüfungen.

Oberstudiendirektor Frank Schuhmacher vom Hohenlohe-Gymnasium in Öhringen zählte zu den ersten Gratulanten. Er war Prüfungsvorsitzender beim mündlichen Abitur und wünschte den Absolventen alles Gute für den weiteren Lebensweg.

Oberstudiendirektorin Martina Schlegl vom MGG freute sich ebenfalls über das gute Gesamtergebnis. Hanna Brümmer erzielte das beste Ergebnis mit einem Schnitt von 1,1. 24 Abiturienten haben eine 1 vor dem Komma. „Sie dürfen stolz und glücklich sein, den höchsten Bildungsabschluss erworben zu haben“, lobte Schlegl die Schüler. Er öffne viele Türen für eine gute berufliche Zukunft.

Schlegls Dank galt allen Lehrern, die die Schüler in den letzten Jahren betreut haben. Die Schulleiterin dankte auch dem Organisationsteam, das den Prüfungsablauf koordinierte: „Die Leistungen der Schüler und die harmonische Prüfungsatmosphäre waren ein schönes Erlebnis.“

Die erfolgreichen Absolventen sind: Laura Akermann (Dienstadt), Pia Banzer (Großrinderfeld), Emma Behringer (Großrinderfeld), Maximilian Benz (Tauberbischofsheim), Lena Beuschlein Böttigheim, Melanie Bomm (Tauberbischofsheim), Hannah Brümmer (Niklashausen), Sophie Brunets (Tauberbischofsheim), Svea Bundschuh (Külsheim), Elisabeth Burger (Tauberbischofsheim), Clara Daumberger Pülfringen, Lara Deinert (Tauberbischofsheim), Alisa Ebner (Tauberbischofsheim), Joachim Eitzenberger ((Impfingen)), Jan-Luca Ganz (Brehmen), Mirjam Giebfried Schönfeld, Pia Greulich (Königheim), Emilia Grullini (Tauberbischofsheim), Lukas Grumbach (Wenkheim), Sophie Hanns (Werbach), Leon Heer (Gerchsheim), Aliya Hein (Tauberbischofsheim), Luke Herrick (Dittigheim), Benita Höpfl (Dittigheim), Sofia Kappler (Großrinderfeld), Büsra Karadas (Tauberbischofsheim), Benedikt Keim (Schweinberg), Michelle Klar (Dittwar), Luca Klingert (Königheim), Daniel Klöck (Dittigheim), Amy-Marie Klug (Dittigheim), Josua Kospach (Hochhausen), Nils Paul Krause (Tauberbischofsheim), Rebekka Kreutzer (Tauberbischofsheim), Annika Kunter (Gerchsheim), Maja Langenbrink (Impfingen), Jannik Leis (Külsheim), Madita Lotter (Distelhausen), Luisa Michel (Gerchsheim), Jannis Midasch (Tauberbischofsheim), Adrian Platz (Külsheim), Maike Poslovsky (Krensheim), Tobias Reinhard (Brehmen), Jan Schreiter (Tauberbischofsheim), Tim Schunder (Großrinderfeld), Leonie Schurr (Impfingen), Philip Schüssler (Dittigheim), Lukas Stoy (Gerchsheim), Constantin Streitel (Königheim), David Thoma (Wenkheim), Janine Thoma (Großrinderfeld), Annsophie Unden (Tauberbischofsheim), Carolin Väth (Werbach), Alicia Vogt (Tauberbischofsheim), Emma Walter (Schönfeld), Judith Weller (Hardheim), Johanna Werr (Impfingen), Julia Wiefel (Großrinderfeld), Lea Wolfarth (Hochhausen), Ann-Kathrin Wörner (Gerchsheim), Lena Wybranietz (Tauberbischofsheim) und Amelie Zeiner (Gerchsheim).

Die Abiturienten werden am Donnerstag, 11. Juli, offiziell in der Stadthalle verabschiedet. Im Rahmen eines Festaktes erhalten sie ihre Zeugnisse. Beginn der Veranstaltung ist um 18.30 Uhr.

Der traditionelle Abi-Gottesdienst findet am Mittwoch, 10. Juli, um 18 Uhr in der Kapelle von St. Michael statt. feu