Tauberbischofsheim

Auf der A 81 Mercedes fuhr ins Heck eines VW

40 000 Euro Sachschaden bei Unfall

Tauberbischofsheim.Zwischen zwei nebeneinander fahrenden Autos ist es am Donnerstagnachmittag auf der Autobahn 81 zu einem Unfall gekommen, was zu einem erheblichen Sachschaden von circa 40 000 Euro führte.

Eine 51-Jährige war gegen 16.15 Uhr mit ihrem VW in Fahrtrichtung Stuttgart unterwegs. Als sie zwischen den Autobahnausfahrten Tauberbischofsheim und Ahorn fuhr, näherte sich auf dem mittleren Fahrstreifen ein 56-Jähriger mit seinem Mercedes-Benz. Aus unbekannter Ursache zog er nach rechts und prallte dabei in das Heck des VW. Dieser drehte sich und schliff über eine Strecke von circa 100 Metern an der Schutzplanke entlang.

Beide Fahrzeuge kamen danach nebeneinander auf dem Standstreifen zum Stehen. Die 51-Jährige wurde leicht verletzt und von einer Rettungswagenbesatzung in ein Krankenhaus gebracht. Beide Pkw mussten abgeschleppt werden. Ein dritter Pkw wurde beschädigt, als der 23-Jährige mit dem Ford nahe der Unfallstelle über Fahrzeugteile fuhr.