Tauberbischofsheim

44. Altstadtfest Tauberbischofsheim feierte friedlich und fröhlich unter einem strahlend blauen Sommerhimmel / Kröten-Präsident Jannick Göller zieht positive Bilanz

„Überall herrschte geniale Stimmung“

Das 44. Tauberbischofsheimer Altstadtfest ist Geschichte – und wird als ein besonders friedliches und fröhliches in die Annalen eingehen.

Tauberbischofsheim. Sonntagnachmittag: Gefühlt herrschen 35 Grad auf dem Marktplatz. Die Garden der Bischemer Kröten sorgen mit ihren tollen Tänzen und heißen Rhythmen dafür, dass die Temperatur noch mal um 20 Grad steigt – so zumindest die Wahrnehmung des neuen Kröten-Präsidenten Jannick Göller.

Spaß unter sengender Sonne

Schlagfertig moderiert er sowohl die Modenschau von Takko Fashion als auch die Vorführungen der Garden und Schlatts Karateabteilung. Um Zugaben kommt keine der Gruppen herum, der Marktplatz ist von Fans und „Schlachtenbummlern“ bevölkert. Und auch die charmanten Weinhoheiten der Region geben sich ein Stelldichein und sind ein begehrtes Fotomotiv. Für gepflegte Sonntagmorgen-Unterhaltung sorgte zuvor unter sengender Sonne die Stadtkapelle unter der Leitung von Gustav Endres.

Kein Durchkommen auch am Samstag Abend in der Bischemer Innenstadt. Jannick Göller freut sich im FN-Gespräch über die „geniale Stimmung“ überall. Bei „Twilight Zone“, meint er, sei die Stimmung so übergekocht, dass „der neue Marktplatz schon wieder abgerissen wurde“ – zum Glück nur symbolisch. Auch der Kinderflohmarkt entpuppte sich erneut als Erfolgsgarant – in der Fußgängerzone wurde es bisweilen eng. Überall hatten kleine Händler ihre Zelte aufgeschlagen und verkauften eifrig ihre „abgelegten“ Spielsachen. Die Jugendfeuerwehr sorgte dafür, dass auch das beliebte Altstadtbähnle wieder seine Runden drehte. Und wem der Sinn nach Kunst stand, konnte sich die aktuelle Cartoon-Ausstellung im Engelsaal anschauen.

Wenn das Altstadtfest für eine neue Erkenntnis sorgte, dann für diese: Die „Bischemer Kröten“ haben allesamt auch „Model“-Qualitäten.

Und die „alte“ Erkenntnis: Das Altstadtfest ist und bleibt der Höhepunkt im Veranstaltungskalender der Stadt – dank des Engagements ihrer fleißigen Vereine.