Tauberbischofsheim

Kapellentour

Auftakt an der Laurentiuskapelle

Archivartikel

Tauberbischofsheim.Etwas besonderes hat sich die katholische Seelsorgeeinheit Tauberbischofsheim einfallen lassen: es gibt bekanntlich außer den Kirchen eine Reihe „geprägter Orte“ in den jeweiligen Gemeinden der Seelsorgeeinheit. Dazu gehören Kapellen, Kreuze und Bildstöcke. Deshalb sollen in den kommenden Wochen an diesen Orten ausnahmsweise nicht in der Kirche, sondern an diesen Orten der Werktagsgottesdienst gefeiert werden. Auf diese Weise sollen diese Gedenkstätten, die unseren Vorfahren so bedeutsam waren, wieder in Erinnerung gerufen werden. Wer eine Mitfahrgelegenheit benötigt, kann sich im Pfarrbüro melden.

Beginn der Kapellentour ist am heutigen Freitag, 10. Mai, um 18.30 Uhr an der Laurentiuskapelle, weiter geht es am Mittwoch, 22. Mai, in Hochhausen zur Friedhofskapelle, am Dienstag, 28. Mai, nach Impfingen zur Friedhofskapelle, am Freitag, 7. Juni, nach Dittwar zur Kreuzkapelle, am Dienstag, 9. Juli, zur Stammbergkapelle, am Donnerstag, 18. Juli, nach Dienstadt zur Mariengrotte bei der Kirche, am Mittwoch, 24. Juli, nach Dittigheim zur Friedhofskapelle und am Dienstag, 23. Juli, zur Distelhäuser Wolfgangskapelle. Die Kapelle erreicht man über die Laurentiusbergstraße Richtung Laurentiusberg. bk