Tauberbischofsheim

Kolping Bildungswerk

Ausbildung zum Sozialfachmanager

Archivartikel

Tauberbischofsheim.Das Institut für Sozialmanagement im Kolping Bildungswerk bietet ab 9. November wieder die zweijährige berufsbegleitende Ausbildung zum „Staatlich anerkannten Sozialfachmanager“ an. Berufstätige aus einem sozialen, helfenden, pflegenden oder pädagogischen Beruf sowie Mitarbeiter in Gesundheits- oder Sozialverwaltungen können sich so qualifiziert weiterbilden. Ziel ist die Vermittlung von kaufmännischen Kenntnissen und Führungswissen zur Übernahme von leitenden Positionen im Sozialwesen.

Die insgesamt 700 Unterrichtseinheiten sind auf zwei Jahre verteilt, so dass Theorie und Praxis miteinander verbunden werden. Unterrichtsinhalte sind Betriebs- und Volkswirtschaftslehre, Personal- und Rechnungswesen, Personalführung, Privat-, Gesellschafts-, Arbeits- und Sozialversicherungsrecht, EDV sowie Marketing, Management und Organisation.

Das Studium gilt auch als Qualifikationsnachweis für den Erwerb des Bachelor-Abschlusses an der Fernhochschule Hamburg und kann als Hochschulzugang für beruflich Qualifizierte anerkannt werden.

Das Kolping Bildungswerk bietet die Ausbildung ab dem 9. November berufsbegleitend in Tauberbischofsheim an. Der Unterricht findet vierzehntägig freitags (ab 16 Uhr) und samstags (ab 9 Uhr) statt. Daneben sind Kompaktseminare von Freitag bis Sonntag Bestandteil der Ausbildung.

Für diesen Kurs sind noch Plätze verfügbar. Die Informationsveranstaltung findet am 4. Oktober um 18.30 Uhr in der Hauptstraße 89, in Tauberbischofsheim statt.