Tauberbischofsheim

TSV Judo-Abteilung

Besuch auf dem Polizeirevier

Archivartikel

Tauberbischofsheim.Großer Andrang herrschte anlässlich des Kinderferienprogramms auf dem Polizeirevier in Tauberbischofsheim, als 24 Schüler von der Judo-Abteilung des TSV Tauberbischofsheim mit ihren Eltern das Gebäude „stürmten“.

Abteilungsleiter und Jugendtrainer Joachim Fels freute sich mit den Funktionsträgern über die große Schar, welche die Chance nutzten sich einmal über Aufgaben und Fuhrpark der Polizei zu informieren, sowie am gesonderten Gewaltschutztraining. Bei der Einführung durch Polizeiobermeisterin Lisa Ziegler stellte diese zunächst einmal das Leitbild und die konkreten Aufgabenbereiche der Polizei vor.

Erfassung war Höhepunkt

Ein Höhepunkt war die erkennungsdienstliche Erfassung aller Schüler mittels Fingerabdruck. Danach ging es ins Herzstück des Reviers – die Einsatzzentrale. Hier konnten die Jugendlichen zufällig einen Fall von Ladendiebstahl miterleben und waren sehr beeindruckt von der Vorgehensweise des diensthabenden Beamten. Auch von den sogenannten „Ausnüchterungszellen“ (Gewahrsamzellen) war man sehr beeindruckt. Ebenso nachhaltig war dann die Besichtigung der Polizeifahrzeuge, vor allem als das Einsatzsignal ertönte.