Tauberbischofsheim

FN-Interview In der IG-Metall-Geschäftsstelle Tauberbischofsheim bereitet man sich auf Arbeitskämpfe vor / Forderungen sollen durchgesetzt werden

„Demnächst gibt es richtig Rambazamba“

Bei der IG Metall krempelt man die Ärmel hoch. Für Besinnlichkeit bleibt nicht viel Zeit. Am 14. Dezember beginnt die zweite Runde der Tarifverhandlungen für die Metall- und Elektroindustrie.

Tauberbischofsheim. Sechs Prozent mehr Lohn und eine Wahloption bei der Arbeitszeit sind die Forderungen der Gewerkschaft. Und die will man auch durchsetzen. Im FN-Interview äußerten sich der Erste

...
Sie sehen 6% der insgesamt 7275 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00