Tauberbischofsheim

Kommunalwahl Kandidaten der Bürgerliste informierten sich in Dienstadt

Den Fragen der Einwohner gestellt

Dienstadt.Bei einem Ortsrundgang informierten sich die Gemeinderatskandidaten der Bürgerliste in Dienstadt. Von der Fraktion ging uns folgender Bericht zu:

Kuno Zwerger führte die Teilnehmer zusammen mit Ortsvorsteher Herbert Häfner durch die Ortschaft. An vielen Stellen im Ort, wie beispielsweise am neugestalteten Platz am Jakobusbrunnen, dem neuen Spielplatz am Feuerwehrgerätehaus oder der Naherholungsanlage am See, wurde das große ehrenamtliche Engagement der Dienstadter deutlich und fand hohe Anerkennung.

Anschließend stellte sich die Bürgerliste den Fragen der Bürger. Dabei wurde vor allem der sehnliche Wunsch nach einer Realisierung der bereits seit langem geplanten Erweiterung des Neubaugebiets im Josef-Lang-Weg deutlich. Außerdem informierten sich die Kandidaten über die Problematik des noch nicht vorhandenen barrierefreien Zugangs des Dorfgemeinschaftshauses. Auch in Dienstadt war zudem erkennbar, dass das Thema rund um einen Hallenbadneubau auch unter den Bürgern sehr umstritten ist. Deshalb werde sich die Bürgerliste für ein hohes Maß an Bürgerbeteiligung bei der anstehenden Entscheidung einsetzen und gleichzeitig bei Stadtverwaltung und Bürgermeister darauf hinwirken, dass das Hallenbad im Krankenhaus so lange wie möglich weiter genutzt werden kann.