Tauberbischofsheim

Spessartverein Markelsheim war Ausgangspunkt

Den Frühling spüren

Tauberbischofsheim.Die Organisatoren Manfred Emter und Hubert Englert waren am Sonntag mit 54 Wanderfreunden des Spessartvereines unterwegs. Zunächst fuhr die Gruppe nach Markelsheim.

In einem munteren Bergauf und Bergab wanderten die Spechte aus der Kreisstadt vorbei an den Forellenteichen ins Aschbachtal bis nach Rüsselhausen. Dann führte die Strecke stramm bergauf und rund 100 Höhenmeter wurden bewältigt, ehe die Hochebene oberhalb Rüsselhausens erreicht war. Der Frühling war an jeder Ecke zu spüren, und so ging es nach kurzer Pause bester Stimmung weiter über den Sailberg hinunter ins Lohbachtal und durch ein schönes Waldgebiet zurück nach Markelsheim.

Die nächsten Veranstaltungen sind am 1. Mai das Fest an der Vereinshütte mit dem Feldgottesdienst am Morgen und am Nachmittag einer Rundwanderung. Am 10. Mai (Christi Himmelfahrt) steht dann die Vatertagswanderung im Waldgebiet Finsterer Grund in Külsheim auf dem Programm. pit