Tauberbischofsheim

„Frauenwirtschaftstage“

Digitalisierung als Chance entdecken

Tauberbischofsheim.Im Rahmen der „Frauenwirtschaftstage 2018“ bieten die Agentur für Arbeit, das Mittelstandszentrum, die Kontaktstelle Frau und Beruf, das Regionalbüro für berufliche Fortbildung sowie die Wirtschaftsjunioren am 18. Oktober eine gemeinsame Veranstaltung zum Thema „Schneller. Komplexer. Grenzenloser? Zukunft ist heute! Digitalisierung als Chance entdecken“ an.

Erst manövriert der Bordcomputer den Wagen perfekt in die enge Parklücke, dann bezahlt man die Parkgebühren bargeldlos mit dem Handy. Zu Hause arbeitet man bequem aus dem Homeoffice, während die smarte Haustechnik das Wetter überprüft und vorsorglich die Jalousien herunterfährt. Digitalisierung ist längst in den Alltag angekommen. Was vor wenigen Jahren noch kaum vorstellbar schien, ist bereits in vielen Bereichen kaum mehr wegzudenken.

Diese Veränderungen werden aber noch sehr viel weiter gehen und das gewohnte Leben auf den Kopf stellen. Sowohl im beruflichen, als auch im privaten Bereich wird man eine Veränderungsdynamik spüren, die die bisherigen Entwicklungen um ein Vielfaches übertrifft. Man muss lernen, dem offen zu begegnen und die Chancen darin zu nutzen.

In der anschließenden Podiumsdiskussion werden mehrere Frauen davon erzählen, wie sie die Veränderungen aufgrund der Digitalisierung sowohl im beruflichen als auch privaten Bereich erleben. Moderiert wird die Veranstaltung von Melanie Renje.

Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 18. Oktober, im Verwaltungsgebäude der VS in der Hochhäuserstraße 8 in Tauberbischofsheim statt. Der offizielle Beginn ist um 19 Uhr. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine Anmeldung ist bis Donnerstag, 11. Oktober, unter www.wjhn.de/fwt oder Telefon 07931/9850-0 erforderlich. Die Teilnahme ist kostenfrei.