Tauberbischofsheim

UFW Nominierungsversammlung für die Kommunalwahlen am Sonntag, 24. Mai, war erfolgreich

Einige neue Kandidaten an Bord

Die UFW nominierte ihre Kandidaten für die Gemeinderats-und Kommunalwahl.

Tauberbischofsheim. Mit großer Freude über den Erfolg bei der Kandidatensuche für die Kommunalwahlen eröffnete der Vorsitzende der UFW, Hans-Jürgen Pahl, die Nominierungsversammlung. Es ist gelungen bei sieben jungen Frauen und fünf jungen Männern das Interesse an einer Mitarbeit und die Bereitschaft für eine Kandidatur zu wecken und durch ihre Zustimmungserklärung Verantwortung für die Zukunft der Entwicklung der Stadt und des Kreises übernehmen zu wollen. Diese Entwicklung stimme ihn positiv für die UFW und bestätige ihm, dass junge Leute auch heute bereit sind Verantwortung in und für die Gemeinschaft zu übernehmen. Der Vorsitzende dankte dem Wahlteam unter dem Wahlleiter Klaus Vath, dem Auszähler Kurt Hammrich und Ralf Vath, der für für die reibungslose, ausgezeichnete technische Abwicklung sorgte.

Für die Kreistagsliste (Wahlkreis III) wurden von der Versammlung gewählt : Bürgermeister Ludger Krug und Gerhard Withopf (beide Königheim), Hans-Jürgen Pahl, Gerhard Baumann, Dr. Bruno Stumpf, Juliane Hauck, Joachim Stolz Michaela Wille, Volker Baumann (alle Tauberbischofsheim). Für den Gemeinderat der Stadt Tauberbischofsheim : Gerhard Baumann, Hans-Jürgen Pahl, Dr. Bruno Stumpf, Juliane Hauck, Christian Stolz, Barbara Baumeister, Christine Baumeister, Thorsten Teltscher, Volker Baumann , Thomas Heinrich, Nahir Özdemir, Ingo Brudereck, Ersatz: Kurt Breitenstein.

Stadtteile: Dittwar : Michaela Wille, Verena Wille. Impfingen: Doris Esser, Joachim Göller. Distelhausen: Katharina Bauer- Dienstadt: Sebastian Koall. uvw