Tauberbischofsheim

„Hochhäuser Groasmückle“

Fastnacht zu Grabe getragen

Archivartikel

Hochhausen.Traditionell wird in Hochhausen am späten Abend des Fastnachtsdienstags die Fastnacht beerdigt. Auch in diesem Jahr wurde nach einem umfangreichen und abwechslungsreichen Programm unter den Klängen eines Trauerchorals, Prinz Groasmuck von zahlreichen Fastnachtern auf seinem letzten Weg begleitet.

Unter Wehklagen verabschiedeten sich die Groasmückle von ihrem Oberhaupt, Prinz Groasmuck VII. Nach den Worten des Priesters schloss der Konradsaal seine Pforten und man blickte einmal mehr auf eine gelungene Fastnachtskampagne zurück.

Trotz ungünstiger Witterungsverhältnisse zog die FG „Hochhäuser Groasmückle“ eine positive Bilanz zum Fastnachtsumzug und würdigte das Engagement der zahlreichen Helfer. rk