Tauberbischofsheim

FC-Medaillen beim größten Nachwuchsturnier in Breslau

Archivartikel

Beim größten Nachwuchsturnier im polnischen Breslau gingen hunderte junge Fechter im Herren-Florett und Damen-Säbel an den Start. Im Herren-Florett-Wettkampf der U15 fochten sich zwei Athleten des Fecht-Clubs Tauberbischofsheim unter 230 Startern aus 37 Nationen bis ganz nach vorne: Maurice-Leon Bauknecht und Bastian Kappus kämpften sich bis ins Halbfinale vor. Bastian Kappus verlor dort sein Gefecht und belegte einen sehr guten dritten Platz. Maurice-Leon Bauknecht wurde sogar erst im Finale durch den Engländer Pollitt Rafael Rhys gestoppt und gewann somit nach starker Leistung die Silbermedaille.

Alina Hornak erkämpfte im Damensäbelwettbewerb der B-Jugend die Bronzemedaille. Auch sie wurde erst im Halbfinale gestoppt und durfte sich sehr über ihren dritten Platz, gemeinsam mit Trainer Alexander Kreis, freuen. Das Bild links zeigt Maurice-Leon Bauknecht (links) mit Bastian Kappus (rechts) und den Trainern Ruth Osyczka und Peter Behne; das Bild rechts: Alina Hornak mit Trainer Alexander Kreis. Bilder: Fecht-Club