Tauberbischofsheim

Geschwindigkeitsbegrenzung für rasende Radfahrer?

Distelhausen.Alle Fußgänger sollten sich derzeit auf dem Taubertal-Radweg zwischen Lauda und Tauberbischofsheim in Distelhausen im Bereich der Baustelle zwischen Bahnhaltestelle und Wolfgangskapelle etwas in Acht nehmen. Denn scheinbar rechnen die Behörden auf diesem Streckenabschnitt mit rasenden Radfahrern. Kurz vor der Baustelle sollen sie nämlich ihre Geschwindigkeit zunächst auf 70, dann in einem Abstand von jeweils 50 Metern über 50 schließlich auf 30 „Sachen“ reduzieren. Ob mit Blitzaktionen durch die Polizei gerechnet werden muss, war bislang nicht in Erfahrung zu bringen. Um aber jeglichem Ärger mit den Behörden aus dem Weg zu gehen, sei allen Drahtesel-Benutzern geraten, lieber gleich in einem eher gemächlichen Tempo unterwegs zu sein. Zumindest in diesem Bereich . . . ktm/Bild: Dieter Moll