Tauberbischofsheim

Christi Himmelfahrt In Hof Steinbach um 10 Uhr Gottesdienst

Glauben an einem besonderen Ort zelebrieren

Archivartikel

Tauberbischofsheim.„Der Pilgerweg von Distelhausen zum Hof Steinbach und der Gottesdienst vor der Kapelle waren wunderschön“. Dieser begeisterte Kommentar einer Teilnehmerin beim letztjährigen Christi Himmelfahrtsgottesdienst bestärkte die Verantwortlichen auch in diesem Jahr diese Form der Feier anzubieten. Die Wanderung und die einzelnen Stationen sind leicht in Verbindung zu bringen mit den Flurprozessionen, denen sich früher sehr viele Gemeindemitglieder anschlossen.

Genügend Sitzplätze vorhanden

Im Liturgieausschuss der Seelsorgeeinheit hat man im vergangenen Jahr nach einer neue Form für die Feier des Himmelfahrtstages gefunden: „Gott und die Menschen kommen zusammen —bei besonderen Anlässen und an besonderen Orten“. Dieser besondere Ort für den Gottesdienst am Fest Christi Himmelfahrt wird der Vorplatz der Kapelle in Hof Steinbach (Kapelle zur Schmerzhaften Muttergottes ) sein. Die Gottesdienstbesucher werden dort genügend Sitzplätze vorfinden. Die Musikkapelle Distelhausen gestaltet diesen Gottesdienst für alle Gemeindemitglieder aus der ganzen Seelsorgeeinheit mit.

Die Gottesdienstregelung an diesem Festtag ist auch auf die Gemeinden Dittwar, Dittigheim und Distelhausen abgestimmt. Aus diesen Gemeinden führen jeweils auch Prozessionen (Wanderung mit spirituellen Impulsen) zum Gottesdienstort.

Ein zusätzlicher Zugangsweg startet von Tauberbischofsheim (Treffpunkt beim Gymnasium) – auch er führt in mehreren Stationen zum Hof Steinbach. Darüber hinaus werden entsprechende Mitfahrgelegenheiten angeboten – und selbstverständlich kann man sich auch mit dem eigenen Auto am Gottesdienstort einfinden.

Treffpunkte zum Pilgern

Möglich ist natürlich auch, den „Vatertagsausflug“ mit diesem Gottesdienst zu verbinden. Der Gottesdienst beginnt um 10 Uhr in und um die Kapelle in Hof Steinbach.

Die Fußpilger – gerne auch aus anderen Gemeinden – treffen sich zum gemeinsamen Aufbruch in Distelhausen um 8.45 Uhr an der Tauberbrücke (circa 2,5 Kilometer Fußweg), in Dittigheim um 9 Uhr am Ortsausgang nach dem Bahnübergang (circa. 2,5 Kilometer Fußweg), in Dittwar um 9.15 Uhr am Ortsausgang bei der Straße nach Hof Steinbach (circa 1,5 Kilometer Fußweg) und in Tauberbischofsheim um 8.30 Uhr am Gymnasium (circa fünf Kilometer Fußweg).

Mitfahrgelegenheit

Wer eine Mitfahrgelegenheit nutzen möchte sollte sich um 9.30 Uhr an den Kirchen in Distelhausen, Dittigheim und Dittwar einfinden. Falls der Gottesdienst wegen Regen abgesagt werden müsste, läuten in Distelhausen, Dittigheim und Dittwar um 7.55 Uhr die Glocken. In diesem Fall findet der gemeinsame Gottesdienst um 10 Uhr in Dittigheim statt. bk