Tauberbischofsheim

Kaufmännische Schule 43 Schüler des Berufskollegs I Profil „Wirtschaft und Datenverarbeitung“ sowie „Übungsfirma“ verabschiedet

Gute Ausgangssituation für den Berufsweg geschaffen

Archivartikel

43 Schüler schlossen ihre Ausbildung am Berufskolleg I Profil „Wirtschaft und Datenverarbeitung“ sowie Berufskolleg I Profil „Übungsfirma“ an der Kaufmännischen Schule erfolgreich ab.

Tauberbischofsheim. Aufbauend auf ihrem Mittleren Bildungsabschluss konnten sich die Absolventinnen und Absolventen des Berufskollegs I neben den allgemeinbildenden Fächern wie Deutsch, Englisch und Mathematik auch wirtschaftliche Grundlagen aneignen. Der Schwerpunkt des Profils „Wirtschaft und Datenverarbeitung“ zielt auf vertiefte Kenntnisse im Bereich der kaufmännischen Verwaltung und Datenverarbeitung ab, die sie dann auch, neben den EDV-Fächern, bei praktischen Übungen in anderen Fächern einsetzen können.

Die Übungsfirma selbst ist an der Schule eingerichtet. Die Schülerinnen und Schüler können wie in einem echten Handelsunternehmen arbeiten, ihre Arbeit selbstständig organisieren und Verantwortung für ihr Tun übernehmen.

Mit ihrem erfolgreichen Abschluss des Berufskollegs I haben sie ein gutes Fundament für ihre Berufsausbildung gelegt. Zusätzlich steht ihnen mit einem guten Abschlusszeugnis auch der Eintritt in das Berufskolleg II offen, das sie mit der Fachhochschulreife abschließen und damit ein Studium an der Fachhochschule beginnen können.

Im Einzelnen haben bestanden:

Berufskolleg I Profil „Wirtschaft- und Datenverarbeitung“ (Klassenlehrer German Zipf): Jannik Brand, Lauda-Königshofen; Melissa Chamoun, Tauberbischofsheim; Noah Clarks, Kirchheim; Elias Drawert, Tauberbischofsheim; Tobias Eckert, Lauda-Königshofen; Lisa Eisenhauer, Külsheim; Gleb Filin, Lauda-Königshofen; Patrick Geldt, Werbach; Celine Goldner, Tauberbischofsheim; Lukas Groß, Wittighausen; Yasin Güney, Lauda-Königshofen; Michaela Hocho, Tauberbischofsheim; Samuel Kern, Tauberbischofsheim; Lorenzo Klingert, Tauberbischofsheim; Jannik Kuhn, Tauberbischofsheim; Louis Mauder, Tauberbischofsheim; Selina Meder, Tauberbischofsheim; Aron Resas, Tauberbischofsheim; Marcel Schildger, Lauda-Königshofen; Daniel Schirach, Lauda-Königshofen; Jessie Schlachter, Külsheim; Lea Schneider, Külsheim; Zoé Schneider, Külsheim; Daniel Seifried, Wittighausen; Thomas Steinhauer, Lauda-Königshofen; Alina Wagner, Tauberbischofsheim; Florian Weber, Lauda-Königshofen

Berufskolleg I Profil „Übungsfirma“ (Klassenlehrerin Sonja Hamann): Burcu Bican, Lauda-Königshofen; Carlos Böhrer; Külsheim; Leon Dörzbacher, Hardheim; Fatima Gökalp, Bad Mergentheim; Hüseyin Gökdogan, Lauda-Königshofen; André Günther, Großrinderfeld; Emelie Hemmerling, Wertheim; Diyar Kara, Grünsfeld; Hanna Knörzer, Königheim; Marius Lakatos, Tauberbischofsheim; Nelmina Sadikoski, Lauda-Königshofen; Pascal Sommerfeld, Königheim; Alina Specht, Tauberbischofsheim; Meric Tanriverdio, Lauda-Königshofen; Yalcin Uras, Tauberbischofsheim; Esma Yildirim, Lauda-Königshofen. Für besondere Leistungen erhielten einen Preis:

Lea Schneider (1,0); Zoé Schneider (1,0); Lisa Eisenhauer (1,2).

Für besondere Leistungen erhielten ein Lob: Jannik Brand (2,0); Leon Dörzbacher (2,0); Gleb Filin (2,0); Hanna Knörzer (2,0); Marius Lakatos (2,0); Marcel Schildger (2,0); Jessie Schlachter (2,0). kfmst