Tauberbischofsheim

Zwei Unfälle auf der A 81

Insassen hatten Schutzengel

Archivartikel

Tauberbischofsheim.Aufgrund von Aquaplaning kam es am Samstag auf der A 81 im Bereich Tauberbischofsheim gleich zu zwei Unfällen mit hohem Sachschaden. Der 38-jährige Fahrer eines Mercedes befuhr gegen 9.30 Uhr die Autobahn von Heilbronn kommend in Fahrtrichtung Würzburg. Auf regennasser Fahrbahn geriet das Fahrzeug ins Schleudern, prallte gegen die Schutzplanke und kam auf dem Grünstreifen zum Stehen.

Ein weiterer Unfall ereignete sich um 9.50 Uhr zwischen der Anschlussstelle Tauberbischofsheim und der Anschlussstelle Ahorn. Der 61-jährige Fahrer eines BMW geriet ebenfalls ins Schleudern und prallte gegen die Schutzplanke.

Bei beiden Unfällen blieben die Insassen glücklicherweise unverletzt. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von knapp 27 000 Euro.