Tauberbischofsheim

Vortragsabend Beauftragter der Landesregierung für Digitalisierung referiert im Gründerzentrum

„Ist die Zukunft digital?“

Tauberbischofsheim.Was ist Digitalisierung und was hat das mit mir zu tun? Bin ich auf die Zukunft vorbereitet? Kein Tag vergeht, an dem nicht in den Medien der Begriff „Digitalisierung“ auftaucht.

In Kooperation mit der Stadt Tauberbischofsheim veranstaltet die Bürgerinitiative pro Region Heilbronn-Franken zu diesem Thema am Dienstag, 17. Juli, um 19 Uhr im Technologie- und Gründerzentrum, Am Wört 1, in Tauberbischofsheim eine Informationsveranstaltung mit Stefan Krebs, CIO und Beauftragter der Landesregierung für Digitalisierung.

Das Thema seines Vortrags lautet: „Welche Bedeutung hat die Digitalisierung für die Bürger und für den Wirtschaftsstandort Baden-Württemberg?“ Nach der Begrüßung durch Bürgermeister Wolfgang Vockel wird Frank Stroh, stellvertretender Beiratsvorsitzender der Bürgerinitiative pro Region Heilbronn-Franken, in das Thema einführen. Ziel ist es, den Bürgern Informationen zum Thema Digitalisierung zu geben, abseits technischer Begrifflichkeit und Übertragungsraten.

Gleichzeitig will pro Region aber auch die Chancen der Digitalisierung den Menschen näher bringen. „Die Veranstaltung ist eine Chance für alle Bürger, die sich mit dem Begriff Digitalisierung beschäftigen möchten und sehen wollen, wie unsere Stadt bei dem Thema aufgestellt ist“, so Bürgermeister Wolfgang Vockel. „Auch wer bisher wenig Kontakt damit hatte, ist willkommen.“