Tauberbischofsheim / Königheim / Werbach

Fahrer mit Glück im Unglück

Autos durch Reifenteile getroffen

Archivartikel

Dittwar.Zu einem Verkehrsunfall kam es am Mittwoch gegen 8 Uhr, als sich bei einem 49-jährigen Lastzugfahrer, der auf der B27 von der Einmündung Dittwar in Richtung Königheim unterwegs war, die Lauffläche eines Reifens löste, so die Polizei gestern. Die Reifenteile prallten frontal gegen einen entgegenkommenden BMW. Die 47-jährige Fahrerin wurde glücklicherweise nur leicht verletzt. Auch ein hinter dem Lastzug fahrender Audi eines 24-Jährigen wurde durch die umherfliegenden Reifenteile leicht beschädigt. Insgesamt entstand Sachschaden von über 10 000 Euro.