Tauberbischofsheim / Königheim / Werbach

Synagoge Wenkheim Neukonzeption des Museums wird am 10. April mit einem Tag der offenen Tür und einem Festakt vorgestellt

Blick auf jüdisches Leben und Kultur

Archivartikel

Wenkheim.Es soll ein Forum für die geistige Auseinandersetzung mit dem jüdischen Leben sein: Das neu gestaltete Museum des Vereins zur Erforschung jüdischer Geschichte und Pflege jüdischer Denkmäler im tauberfränkischen Raum präsentiert sich in einem modernen Gewand und mit neuen Exponaten. Und die Verantwortlichen um die Vorsitzende Dr. Katharina Bähne und Vereinsgründer Pfarrer Hans-Jörg Ghiraldin

...
Sie sehen 9% der insgesamt 4594 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00