Tauberbischofsheim / Königheim / Werbach

Bahnhof in Tauberbischofsheim: Bis zum Ende des Jahres 2010 werden 3,3 Millionen Euro in Bahnanlagen, Gleise und Signaltechnik gesteckt

Das Ende der Bahn-Schotterwüste

Archivartikel

Timo Lechner

Tauberbischofsheim. Jetzt geht's dem Tauberbischofsheimer Bahnhof an die Substanz. Bis Ende nächsten Jahres will die Westfrankenbahn die Bahnanlagen in der Kreisstadt erneuern. Die ersten Schritte sind bereits getan, wie Christian Brinkmann, Leiter für Infrastruktur, im Gespräch mit den Fränkischen Nachrichten erklärte. Und bis zum Ende des Jahres 2010 werden für insgesamt

...
Sie sehen 14% der insgesamt 2869 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00