Tauberbischofsheim / Königheim / Werbach

Aus dem Gerichtssaal: Anklage wegen Falschaussage

Ein "Bäumchen-wechsel-dich"-Spiel

Archivartikel

Tauberbischofsheim. Am dritten November vergangenen Jahres verurteilte der Strafrichter am Tauberbischofsheimer Amtsgericht einen einschlägig vorbestraften Jugoslawen wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis zu einer zehnmonatigen Freiheitsstrafe ohne Bewährung, obwohl dieser bei einer Kontrolle durch zwei Polizeibeamte nicht am Steuer seines Pkw, sondern auf dem Beifahrersitz angetroffen worden

...
Sie sehen 10% der insgesamt 4163 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00