Tauberbischofsheim / Königheim / Werbach

Aus dem Gerichtssaal: Weitere Strafe für einen unter Bewährung Stehenden

Eine Falschaussage als "Kumpeldienst"

Archivartikel

Tauberbischofsheim. Auch drei Jahre nach dem Tauberbischofsheimer Altstadtfest 2007 beschäftigt ein Vorfall, bei dem ein damals 16-Jähriger völlig grundlos abends in der Nähe der Stadtkirche verprügelt worden war (wir berichteten), noch immer den Strafrichter am hiesigen Amtsgericht.

Ein heute 22-jähriger Mann aus dem südlichen Main-Tauber-Kreis war Ende Oktober 2007 wegen gefährlicher

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2523 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00